Der Schutz von Meeren und Gewässern ist eine Aufgabe für uns alle. Egal, ob wir direkt an der Küste oder im Landesinneren leben. Denn auch Plastik, das an Flussufern im Landesinneren weggeworfen wird, kann mit der Zeit ins Meer gelangen. Und die Belastung für Tiere und ihre Nahrungsquellen ist ein grenzüberschreitendes Problem. Die Aktion „Plastikpiraten. Das Meer beginnt hier!“ fand erstmalig im Jahr 2016 im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 – Meere und Ozeane in Deutschland statt. Jetzt nehmen Jugendliche in drei Ländern Europas teil und bilden gemeinsam die Plastic Pirates. Denn auch Plastikmüllvermeidung und die Erforschung von Ursachen und Zusammenhängen sind Aufgaben, die wir in Europa am besten gemeinsam anpacken. Wir alle – die Bürgerinnen und Bürger Europas – sind dazu aufgerufen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Forschende durch unsere Neugier und unser Engagement zu unterstützen.